Leonardo Hotels bieten in aktuellen Zeiten Veranstaltungsplanern mehr Sicherheit und Flexibilität

  • Bis Ende 2020 gelten kurzfristige Stornierungs- und Umbuchungsfristen
  • Hoher Sicherheits- und Hygienestandard durch umfangreiche Konzepte, speziell aufgesetzt für den Meetingbereich   
  • „Meet Safe“ durch erweiterte Angebote für virtuelle und hybride Events

Berlin, 04. August 2020:Im engen Austausch mit Kunden und Partnern haben die Leonardo Hotels ein umfassendes Konzept entwickelt, um auf die aktuellen Bedürfnisse und Herausforderungen von Veranstaltungsplanern einzugehen und ihnen individuelle Lösungen anzubieten, das Tagungsgeschäft unter den derzeitigen Gegebenheiten erfolgreich weiter zu gestalten.

Um die so notwendige und wichtige Planungssicherheit zu gewährleisten, bieten die Leonardo Hotels flexible Stornierungs- und Umbuchungsfristen. So können Veranstaltungen bis zum 31. Dezember 2020, je nach Verfügbarkeit und Personenanzahl, bis zu 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei storniert oder umgebucht werden.

Covid-19 bringt grundlegende Veränderungen in der Veranstaltungsplanung und Umsetzung mit sich. Diesen Anforderungen stellen sich die Leonardo Hotels mit jedem Tag neu, ohne dabei die Leidenschaft zu verlieren, besondere Event-Erlebnisse zu schaffen. Gemeinsam mit ihrem Partner KFP Five Star Conference Service haben sie das Angebot „MeetSafe“ entwickelt, bei dem von der professionellen Video Conference Lösung für kleinere Gruppen bis hin zu einem Live-Webcast für hunderte virtueller Teilnehmer die richtige Plattform und Technologie für innovative und sichere technische Lösungen angeboten wird.

Sicherheit bietet das breit aufgestellte Hygienekonzept, welches natürlich ebenso alle vorgegebenen Richtlinien berücksichtigt. Pro Veranstaltung und Event erhält jeder Kunde einen ausgewiesenen Ansprechpartner an seine Seite, der vor Ort die Einhaltung und Kontrolle aller Hygienemaßnahmen sicherstellt und für Fragen und Anliegen jederzeit verfügbar ist.

 „Mit unserSusanne Benad Leonardo Hotels Central Europeem ganzheitlichen Konzept möchten wir unseren Kunden ein deutliches Signal senden, dass wir als starker Meeting Partner an ihrer Seite sind und ihnen ein großes Stück Flexibilität und Sicherheit bei der Eventorganisation zurückgeben. Unser Handeln bestärkt uns, da wir hierzu viel positives Feedback von unseren Kunden erhalten,“ sagt Susanne Benad, Head of Convention Sales Leonardo Hotels Central Europe.

***********************************************

Über uns

LEONARDO HOTELS CENTRAL EUROPE mit Hauptsitz in Berlin ist verantwortlich für das Hotelportfolio in den Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Tschechische Republik, Ungarn, Spanien sowie Italien. Die Markenfamilie besteht aus: Leonardo Hotels, Leonardo Royal Hotels, Leonardo Boutique Hotels und NYX Hotels by Leonardo Hotels. In zentralen Destinationen gelegen, stehen sie für hohe Qualitäts- und Servicestandards sowie stilvolles Interieur Design mit regionalem Flair.

In jedem Leonardo Hotel steht der Gast mit seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt – zugewandt und aufmerksam für die vielen Dinge, die den Aufenthalt so besonders machen. Das prägt seit jeher das Selbstverständnis des Unternehmens. Hier kann jeder entspannt ankommen, durchatmen und sich einfach wohlfühlen, egal ob die Reise geschäftlich oder privat geprägt ist.

Leonardo Hotels Central Europe ist Teil der Fattal Hotel Group, die1998 von David Fattal gegründet wurde. Sie ist eine der wachstumsstärksten Hotelketten in Europa & Israel und betreibt 222 Hotels mit 43.000 Zimmern in 106 Destinationen und 19 Ländern. Zum Markenportfolio gehören: Leonardo Hotels, Leonardo Royal Hotels, Leonardo Boutique Hotels, NYX Hotels by Leonardo Hotels, Jurys Inn, Apollo Hotels und Herods. Die israelische Hotelgruppe ist an der Tel Aviv Stock Exchange (TASE) gelistet.www.leonardo-hotels.de

 

Weiterführende Links