Schweiz, 2017/05/31

Mövenpick Hotels & Resorts ernennt neue Führungskräfte für den Nahen Osten, Afrika und Asien

Baar, Schweiz, 31. Mai 2017: Mit der Ernennung von Marc Descrozaille zum neuen Vice President Operations MEA, und Gerard Hotelier zum Vice President Operations Asien erweitert Mövenpick Hotels & Resorts sein Führungsteam für die Regionen Naher Osten und Afrika (MEA) sowie Asien.

Descrozaille kommt von Carlson Rezidor zu Mövenpick Hotels & Resorts; dort war er zuvor als Area Vice President für die Hotels in Afrika und der Region Indian Ocean zuständig. Er bringt umfassende Erfahrungen für den Nahen Osten mit, da er dort ebenfalls als Regional Director für Ägypten, Jordanien, den Oman und die Vereinigten Arabischen Emirate verantwortlich zeichnete. Davor bekleidete er Führungspositionen in weiteren großen Hotelunternehmen, inklusive Hilton, Compass Group und London’s Claridge’s Hotel.

Descrozaille ist gebürtiger Franzose und hat auf der Ecole Hôtelière de Lausanne mit dem Abschluss in Hotel and Restaurant Management studiert. Weiterhin erzielte er einen MBA der IMHI (Cornell-Essec) in Paris.

„Ich heiße Marc Descrozaille als hochqualifizierten Branchen-Profi in unserem Team sehr herzlich willkommen,” sagte Olivier Chavy, Präsident und CEO, Mövenpick Hotels & Resorts. “Er hat ausgezeichnete regionale und internationale Erfahrungen – eine perfekte Kombination, die uns hilft  unsere Hotels in MEA weiter voran zu bringen.”

Weiterhin wurde Gerard Hotelier zum Vice President Operations für Asien ernannt. Er ist bereits seit 2003 bei Mövenpick Hotels & Resorts und somit eine langjährige Führungspersönlichkeit. Er begann als General Manager im Mövenpick Hotel & Casino Genf und seit 2010 war er von Dubai aus in seiner vorherigen Position als Vice President Operations Middle East verantwortlich.

Hotelier hat bereits mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Hotelbranche und arbeitete in vier Kontinenten in unterschiedlichsten Managementpositionen für führende Hotelunternehmen wie Le Meridien Hotels & Resorts und InterContinental Hotels Group.

Aufgewachsen in Frankreich erlernte Hotelier den Hotelberuf bereits in frühen Jahren, gefolgt vom Studium an der bekannten Ecole Hôtelière de Lausanne in der Schweiz mit dem Abschluss in Hotel Management und dem Beginn seiner internationalen Karriere in Kanada im Jahr 1978.

„Hotelier ist ein passionierter Hotelier mit konkurrenzlos großer Erfahrung und Begeisterung für die Branche, er ist maßgeblich für unseren Erfolg im Nahen Osten verantwortlich,” erläutert Chavy. “Ich bin sicher, dass er unsere Ziele in Asien, einer unserer wichtigsten globalen Märkte, hervorragend begleiten wird.”

In ihren neuen Positionen sind Descrozaille und Hotelier für das Management aller Mövenpick Hotels und Resorts und deren Teams sowie Neueröffnungen und Übernahmen zuständig. Darüber hinaus unterstützen sie die General Manager der aktuellen und kommenden Hotels in den Regionen MEA und Asien.

Mövenpick Hotels & Resorts expandiert weltweit: Zurzeit sind 83 Hotels und Resorts im Portfolio, geplant ist eine Vergrößerung auf 125 Häuser im Jahr 2020. Die neuen Führungskräfte werden diese Wachstumspläne entscheidend begleiten, da gerade in diesen Regionen die meisten Eröffnungen geplant sind.

 

Weitere Informationen: www.movenpick.com

Bilderlink: http://bit.ly/2sdy0LX

 

Über Mövenpick Hotels & Resorts:

Mövenpick Hotels & Resorts ist eine internationale Hotelgruppe im gehobenen Segment mit über 16.000 Mitarbeitern und betreibt derzeit 83 Hotels und Resorts sowie Nilfahrtschiffe in 24 Ländern. Um die 20 Projekte befinden sich in der Planung oder Voreröffnung, so in Chiang Mai (Thailand), Al Khobar (Saudi Arabien) und Nairobi (Kenia). Die Unternehmensstrategie sieht die Expansion in den Kernmärkten Europa, Afrika, im Nahen Osten und Asien vor.

Mit Sitz in der Zentralschweiz (Baar), ist Mövenpick Hotels & Resorts auf Geschäfts- und Konferenzhotels, Nil-Kreuzfahrtschiffe sowie auf Resorts mit individuellem Charakter spezialisiert. „Global denken - lokal handeln“ ist das Leitmotiv für jedes Haus im Rahmen seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Geprägt durch ihre Schweizer Wurzeln, steht die Hotelgruppe für entgegenkommenden Service und kulinarischen Genuss – verbunden mit einer persönlichen Note. Darüber hinaus ist Mövenpick Hotels & Resorts das am meisten Green Globe zertifizierte Hotelunternehmen und dokumentiert so den Respekt für die Umwelt.

Die Hotelgruppe ist im Besitz der Mövenpick Holding (66,7%) und der Kingdom Gruppe (33,3%). Weitere Informationen finden Sie unter www.movenpick.com/de.

 

Download area